Menu Content/Inhalt

Allen Besucherinnen und Besuchern unserer Homepage wünschen wir ein glückliches und friedliches Jahr 2018!

212517 web R K by delater pixelio.de

B: delater/ pixelio.de

Liebe Eltern,

hiermit möchte ich Sie über die Angebote der Bildungs- und Teilhabeberatung an der Brocker Schule informieren.

- Beratung und Unterstützung bei Fragen zum Bildungs-und Teilhabepaket

- Praktische Hilfe bei der Beantragung von folgenden Leistungen:

Zuschüsse für Schulbedarf, Schulausflüge, Klassenfahrten, Lernförderung, Mittagessen (im Rahmen der OGS), Freizeitaktivitäten

Zur Info:

Finanzielle Unterstützung über das Bildungs- und Teilhabepaket erhalten EmpfängerInnen von Leistungen aus dem SGB II (Jobcenter) und SGB XII, EmpfängerInnen von Kinderzuschlag, Wohngeld und Leistungen aus dem Asylbewerberleistungsgesetz.

Bitte bringen Sie zur Beratung Ihren aktuellen Leistungsbescheid mit.

Meine Sprechzeiten:

Jeden Mittwoch 15 - 16 Uhr im Verwaltungstrakt. Dort können Sie mich jederzeit gerne ansprechen. Telefonisch bin ich unter der Nummer 0151 / 441 460 32 zu erreichen.

Ich freue mich sehr, Sie kennenzulernen.

Herzliche Grüße,

Aylin Menke

Aylin Menke2

 

03 IMG 20171208 181721Adventsmarkt2017

Auch in diesem Jahr haben viele Kinder auf dem Adventsmarkt mit adventlichen Liedern und Gedichten die Brocker Schule vertreten. Frau Weber hatte mit ihnen ein fröhliches Programm erarbeitet - der Applaus und die erkennbar gute Laune der ZuhörerInnen zeigten, dass alle dabei Spaß hatten. Frau Kopp - Herr bedankte sich als Bürgermeisterin für den tollen Vortrag!

Vielen Dank an Frau Weber, alle anwesenden Kinder und ihre Eltern, die das Vorhaben unterstützt haben.

Foto: Willems, Text: Kleimann

 

DSCI0298LAternenlied17

 

DSCI0299Lichtertanz

"Lasst uns froh und munter sein" - nicht nur der Nikolaus sollte sich über das gemeinsam gesungene Lied freuen. Die Titelzeile war auch gleichzeitig das Motto des diesjährigen Lichterfestes am Vorabend des Nikolaustages. Alle Klassen trugen zum Programm bei.

Zur Feier trafen sich viele Kinder und Erwachsene auf dem Schulhof. Die Eltern der Schulpflegschaft hatten den äußeren Rahmen geplant, zum Helfen hatten sich viele weitere Elternteile bereit erklärt.

DSCI0303Tischdeko

DSCI0304Rentier

Neben der Freude an den Lichtern, dem Kinderpunsch und den unterschiedlichsten Köstlichkeiten, genossen vor allem die Kinder die Gelegenheit, mit ihren Laternen die Dunkelheit zu erhellen.

Frau Kleimann dankte allen, die beim Umzug geholfen haben und wünschte allen "Bewohnern und Bewohnerinnen" der neuen Schule, dass sie sich auch im neuen Gebäude so wohl und aufgehoben fühlen, wie im ehemaligen Schulgebäude.

T/F: Klei

HeuteHeute98
GesternGestern114
Diese WocheDiese Woche546
Dieser MonatDieser Monat1953
GesamtGesamt161267